"Manchmal sind stürmische Zeiten gut, um am Boden liegende Träume wieder aufzuwirbeln " 

Neben meiner natürlichen, herzlichen und einfühlsamen Art bringe ich auch noch viel Wissen und Erfahrung mit, um Dich auf Deinem Weg professionell begleiten zu können. Folgende Ausbildungen machen mich zu einer Expertin auf meinem Gebiet: 

personenzentrierte Gesprächsführung nach Carl Rogers
Die drei Grundprinzipien der Gesprächsführung nach C. Rogers sind die unbedingte Wertschätzung, Kongruenz und Empathie. Das heißt : Ich höre Dir aufmerksam zu und fühle mich in Deine Situation ein. Durch mich erfährst Du keine Belehrungen, keine Bewertung und keine Kritik, sondern ein Annehmen all Deiner Gedanken und Verhaltensweisen. Durch mein echtes und stimmiges Verhalten, bildet sich Vertrauen und führt so zu zielführenden Gesprächen.

kognitive Verhaltenstherapie

Die Verhaltenstherapie gehört zu den sogenannten Richtlinienverfahren.
In der Verhaltenstherapie gehen wir davon aus, dass jedes erlernte Verhalten auch wieder verlernt werden kann. So können wir das eigene Verhalten und Denkmuster analysieren, Knackpunkte erkennen und diese mit Hilfe verschiedener Methoden umstrukturieren.Mit Hilfe der kognitiven Verhaltenstherapie können wir aus einem situationsorientierten Verhalten wieder in ein handlungsorientiertes Verhalten wechseln.
Die kognitive Verhaltenstherapie arbeitet vorwiegend im Hier und Jetzt.

Schematherapie
Die Schematherapie ist eine erweiterte Form der Verhaltenstherapie. Sie zielt darauf ab, tiefsitzende negative Denk- und Verhaltensmuster, zu erkennen und zu verändern. Diese Schemata entstehen oft in der Kindheit und können zu emotionalen Schwierigkeiten und zwischenmenschlichen Problemen im Erwachsenenalter führen.
Das Ziel der Schematherapie ist es neue, gesündere Denk- und Verhaltensmuster (Glaubenssätze) zu entwickeln, die zu einer besseren emotionalen Gesundheit führen.
Mit ihrer Hilfe decken wir den Ursprung von Verhaltensmustern auf und setzen uns intensiv mit unseren eigenen Verletzungen auseinander.

Hypnotherapie
Die Hypnotherapie gilt seit 2006 als anerkannte Therapiemethode.
Während die Showhypnose (die die meisten von uns kennen) einzig und alleine der Unterhaltung dient,
distanziert sich die therapeutische Hypnotherapie deutlich von der Showhypnose.
Unter therapeutischer, hypnotischer Trance kannst Du lernen, mit Hilfe Deines Unterbewusstseins Deine Probleme und Störungen zu lindern oder ganz zu beheben. Das erhöht Deine Selbstwirksamkeit und stärkt Dich.
Da das Thema Hypnose große Fragen aufwirft, empfehle ich Dir hier noch ein wenig weiter zu lesen.

Verschiedene Seminare zum Thema Trauma-, und Angstbewältigung, Achtsamkeit und die Psychologie des positiven Denkens habe ich ebenfalls besucht und so meinen Wissensschatz immer wieder erweitert.

Ich arbeite methodenübergreifend und passe meine Methoden deinen Umständen individuell an.

"Jede Krise ist der Beginn eines Neuanfangs"

 

Zur Kontaktseite

Lass uns gemeinsam eine unterstützende und individuelle Lösung für Dein Thema finden.